Dekorationen für Haus und Garten - Garten Dekoration

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Für diesen Internet- Shop gelten ausschließlich die folgenden AGB.

Abweichende AGB des Kunden werden zurückgewiesen.

Der Kaufvertag kommt zustande durch das Absenden der Bestellung im Internet- Shop. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.


Eine Bestellung muss beinhalten

- Name (Vor- und Nachnahme) des Käufers
- Produktname mit Beschreibung (z.B. Zwerg/ Nr.3/ Gartenzwerg mit Buch)
- Mengenanzahl
- Lieferadresse, Tel. Nr., E-Mail


Zahlungsarten

- Vorkasse/ Überweisung auf Konto: 4558565913, BLZ: 85590100


Die gelieferte Ware bleibt bis zu vollständiger Bezahlung im Eigentum des Anbieters!


Versand- und Verpackungskosten

Postgebühr kostenlos( ausser der Dekoration von Sandstein und Beton)! Die Post ist kostenlos nur wenn für die Transporte in der Deutschland geht. In anderen Landern rechnet man die Post nach dem Tarif Deutsche Post.


Versand der bestellten Ware erfolgt spätestens 14 Tage nach der Bestellung mit DHL/ Deutsche Post oder entsprechend der Absprache beider Parteien.


Gewährleistung

Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften.


Jeder Lieferung liegt eine Rechnung bei, die dem Lieferschein entspricht und als Garantienachweis gilt.


Mit der Warenübernahme vom Lieferanten bestätigt der Abnehmer den Warenerhalt.


Sollte der Abnehmer Unstimmigkeiten zwischen der Rechnung und der gelieferten Ware feststellen, so ist er verpflichtet, umgehend (spätestens 1 Woche nach Warenerhalt) eine Meldung an die angegebene Kontaktadresse zu senden. Andernfalls werden evtl. Reklamationen nicht berücksichtigt.


Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt 2 Jahre. Sie beginnt mit dem Ausstellungsdatum der Rechnung und verlängert sich um die Dauer einer Reparatur während der Gewährleistungsfrist.


Beim Umtausch der Ware beginnt die Gewährleistungsgarantie erneut


Der Abnehmer verpflichtet sich, die Ware sofort nach Erhalt zu überprüfen. Im Falle einer Beschädigung muss er dies sofort bei dem Lieferanten melden. Spätestens 1 Tag nach Erhalt. Reklamationen werden danach nicht berücksichtigt.


Gewährleistungsansprüche verfallen bei:
- Beschädigung durch Lieferung (diesen Schaden regelt das Lieferunternehmen)
- Beschädigung durch unsachgemäßen Umgang mit der Ware
- Verwendung von Waren unter Bedingungen, die nicht übereinstimmen ihrer gewohnten Umgebung Parameter oder Parameter
- Benutzen der Ware in ungeeigneter Umgebung
- Benutzen der Ware in ungeeignet umgebung
- Höhere Gewalt


Im Falle einer nicht berechtigten Reklamation ist der Anbieter berechtigt, die anfallenden Zusatzkosten (Versand- und Verpackungskosten) dem Käufer zu berechnen.


Zurücktreten von Kaufvertrag

Der Käufer kann von Kaufvertrag bis 14 Tage nach Erhalt der Ware zurücktreten. Er muss die gelieferte Ware (unbenutzt und unbeschädigt) in Originalverpackung und mit komplettem Zubehör zurück schicken. Bestimmend ist dabei das Datum des Wareneingangs beim Anbieter. Der Anbieter erstattet dem Käufer nach dem Warenerhalt den Kaufpreis zurück. Die Zahlungsart wird vorher abgesprochen.